Investmentfonds-einfach praktisch

Formal handelt es sich bei einem Investmentfonds um ein Publikums-Sondervermögen, das von einer Kapitalanlagegesellschaft, der sogenannten Investment- oder Fondsgesellschaft, verwaltet wird.

Plastisch ausgedrückt lässt sich ein Investmentfonds auch mit einem großen Topf vergleichen, in den viele Anleger einen Teil ihres Vermögens hineinlegen. Die gebündelten Mittel werden dann entweder von professionellen Fondsmanagern in verschiedene Einzelwerte investiert, oder der Fonds verfolgt eine passive Anlagestrategie und bildet einen Index ab (Exchange Traded Funds, kurz ETF).

Dem Anleger bietet der Markt der Investmentfonds unendlich viele Möglichkeiten sei es einmal nach der Art des Fonds (Aktienfons, Rentenfonds, Geldmarktfonds etc.) seiner Ausrichtung (auf Länder, Branchen etc.) oder der  Zusammensetzung innerhalb seines Segmentes.

Viele persönliche Überlegungen stehen im Vordergrund, um einen speziellen Investmentfonds zu finden, der sich z.B. für einen monatlichen Sparplan eignet, oder die bestmögliche Kombination mehrerer Fonds darstellt, die den eigenen gesetzten Zielen und Risikostrukturen entspricht.

Sorgfältige Analyse und Spezialkenntnisse des Marktes sind dafür unabdingbar.

Lassen Sie sich beraten. Wir stellen Ihnen das für Sie geeignete Portfolio zusammen!

Copyright by Bruse Kapitalanlagen 2018.